Wirkung von Produkten mit Toten Meersalz


Die kosmetische Wirkung von Mineralien aus dem Toten Meer

Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ, sondern auch ein sehr komplexes. Ist der Körper gestresst oder durch eine Krankheit belastet, erkennt man dies auch oft an der Haut. Darüber hinaus gibt es diverse Hautkrankheiten, die den Betroffenen das Leben schwer machen. Hautpflege mit synthetischen Inhaltsstoffen ist für empfindliche Haut meist nicht geeignet. Reagieren Sie auf einen oder mehrere Inhaltsstoffe allergisch, wird Ihre Haut zusätzlich gereizt – jegliche Besserung rückt damit in weite Ferne. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, bei Krankheiten wie Akne, Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis und Ekzemen auf die Wirkung von Mineralien aus dem Toten Meer zu vertrauen.

Was ist das Besondere an der Wirkung von Mineralien aus dem Toten Meer?

Das Mittelmeer weist einen Salz- und Mineralgehalt von etwa 3,8% auf – das Tote Meer schafft es auf etwa 30%. Durch die unterirdischen Quellen erhält das Tote Meer viele wertvolle Mineralien und Spurenelemente. Darüber hinaus ist die Mineralzusammensetzung einzigartig. Die hohe Konzentration an Kalium, Eisen, Schwefel, Natrium, Kalzium, Kupfer, Bromid und Chloride zeichnet sich durch eine heilende Wirkung aus.

Warum ist die Wirkung von Mineralien aus dem Toten Meer so gut gegen Schuppenflechte?

Leiden Sie unter Schuppenflechte, haben Sie sicherlich von viele vergebliche Heilungsversuche unternommen. Die chronisch-entzündliche Hautkrankheit ist erkennbar durch begrenzte und gerötete Hautstellen mit starker Schuppung, die oft silbrig-weiß erscheint. Diese Plaques können am ganzen Körper auftreten und sind meist unterschiedlich groß. Meist entstehen sie auf der Kopfhaut sowie an den Innenseiten von Ellbogen und Knien. Schuppenflechte zu lindern ist nicht einfach, aber möglich. Das Salz aus dem Toten Meer entfernt die Schuppen auf Ihrer Haut und macht sie geschmeidig. Die Mineralstoffe waschen die Zytokine aus Ihrer Haut – das sind die Botenstoffe, die die Hautreaktion verursachen.

Welche Pflegeprodukte eignen sich bei Schuppenflechte?


Die Wirkung von Mineralien aus dem Toten Meer können zur Linderung Ihrer Schuppenflechte beitragen. Wichtig ist, gut verträgliche Pflegeprodukte zu verwenden und auf natürliche Produkte zu setzen. Synthetische Inhaltsstoffe sollten weitgehend gemieden werden, da sie oft für zusätzliche Hautreizungen sorgen. Für eine sanfte Reinigung ist zum Beispiel die Schlammseife geeignet. Die Wirkung von Mineralien aus dem Toten Meer wird hier mit Aloe Vera und Kamille kombiniert. Speziell gegen Schuppenflechte wurde die Psoriasis-Linie entwickelt. Neben einer sanften, aber dennoch effektiven Reinigungsseife finden Sie reichhaltige Cremes, die Ihr Krankheitsbild verbessern können. Durch natürliche und sanfte Inhaltsstoffe werden Rötungen, Risse, Juckreiz, Schuppen und Ausschlag gelindert. Vertrauen Sie auf die Wirkung von Mineralien aus dem Toten Meer und geben Sie Ihrer Haut eine natürliche Hilfe.

Die Produkte finden Sie alle im onlineshop von www.swisabeauty.de

Autor: Margret

Kontakt: Quiddestraße 24 81735 München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.