Augenfältchen – was kann ich tun?

Mineral Augengel – Das Rezept gegen Augenfältchen

Um die Augen herum ist die Haut besonders dünn und empfindlich. Das Ergebnis: Es bilden sich schneller Linien und Falten. Bereits ab 25 verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität. Möchten Sie dem Alterungsprozess auf natürliche Weise entgegenwirken, empfiehlt sich die Anwendung einer hochwertigen Augenpflege. Das Swisa Beauty Mineral Augengel ist eine besonders beliebte Variante. Das Gel strafft feine Linien rund um die Augenpartie und sorgt insgesamt für ein frischeres Hautbild.



Wie wirkt das Mineral Augengel?

Dieses Swisa Beauty Produkt vereint intensive mit sanfter Pflege. Die Augenpartie braucht zwar spezielle Zuwendung, sollte aber niemals überstrapaziert werden. Mit der Mineral Augenpflege gelingt Ihnen dieser Balanceakt spielend leicht. Das Gel kühlt direkt nach dem Auftragen und hilft damit auch bei der Linderung von geschwollenen Augenlidern. Das Ergebnis: Ein frischer, klarer Blick und maximales Wohlbefinden. Dank hochwertiger Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Hyaluronsäure und Vitaminen ist das Gel sehr gut verträglich. Auch Menschen mit empfindlicher Haut profitieren von dem Swisa Beauty Produkt und können es bedenkenlos in ihr tägliches Pflegeprogramm aufnehmen.

Für wen eignet sich das Mineral Augengel?

Das Gel ist mit Hyaluronsäure angereichert und ist damit die perfekte Ergänzung zur individuellen Anti-Aging-Pflege. Mit wertvollen Inhaltsstoffen unterstützt es Sie im Kampf gegen Falten. Aber auch diejenigen, die noch keine Linien rund um die Augenpartie haben, freuen sich über das Mineral Gel mit Hyaluronsäure. Bei geschwollenen oder müden Augen sorgt die Swisa Beauty Pflege für den perfekten Frische-Kick. Das Gel zieht schnell in die Haut ein und entspannt die empfindliche Augenpartie – egal ob im Sommer oder Winter.  

Das Mineral Augengel kann von Menschen jeden Alters verwendet werden. Ob Du  kleine Fältchen bekämpfen möchtest oder nur ein erfrischendes Gel gegen müde Augen suchst – das Mineral Augengel ist ein wahres Multitalent. Das Gel zieht schnell ein und sorgt für wohltuende Entspannung.

Wann und wie trage ichdas Swisa Beauty Mineral Augengel am besten auf?

Das hochwertige Gel kannst Du sowohl morgens als auch abends auftragen. Ob als Make-Up-Grundlage oder zarte Erfrischung am Abend – die Pflege mit Hyaluronsäure ist ein wahres Multitalent.

Für eine perfekte Kühlung empfiehlt es sich, das Mineral Augengel im Kühlschrank zu lagern. Dieser spezielle Kühlungseffekt ist vor allem am Morgen eine Wohltat und hilft gegen geschwollene Augen. Der Cool-Effekt verbessert zudem die Durchblutung und verringert damit auch Augenringe.

Verteile  das Gel mit kreisenden Bewegungen um die gesamte Augenpartie. Massiere es von unten von außen nach innen und oben von innen nach außen. Klopfedas Mineral Augengel anschließend leicht mit den Fingerspitzen ein. So wird die Durchblutung angeregt und das Gel zieht noch schneller ein.

Welche Eigenschaften bietet das Mineral Augengel?

Ein besonderer Vorteil des Mineral Augengels ist seine Natürlichkeit. Da die Augenpflege auf Aloe Vera Basis hergestellt ist, gilt sie als sehr verträglich. Auch Menschen mit empfindlicher Haut dürfen also gerne zu diesem Pflegeprodukt greifen. Das Mineral Augengel mindert feine Hautlinien und strafft Fältchen. Gleichzeitig hilft es gegen müde Augen und sorgt für angenehme Frische am Morgen. Auch geschwollenen Augenlidern sagt das Mineral Augengel den Kampf an. Natürlich eignet sich das Gel auch für die Anwendung am Abend. Nach einem langen Arbeitstag tut es einfach gut, die Augen mit einem kühlenden Gel zu entspannen und neue Energie für den Abend zu tanken.

Autor: Margret

Kontakt: Quiddestraße 24 81735 München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.